Landesschafzuchtverband Sachsen-Anhalt e.V.
Sie sind hier:   Unser Verband

Unser Verband

Der Landesschafzuchtverband Sachsen-Anhalt e.V. wurde im Mai 1990 gegründet und vereint derzeit 224 Mitglieder, die etwa 60% aller im Land Sachsen-Anhalt registrierten Schafe und Ziegen betreuen.

Gegenwärtig werden 9.528 Mutterschafe folgender 27 Rassen im Herdbuch geführt:

Barbados Blackbelly, Blauköpfiges Fleischschaf, Charollais, Coburger Fuchsschaf, Dorperschaf, Graue Gehörnte Heidschnucke, Ile de France, Karakulschaf, Kerry Hill, Leineschaf, Merinofleischschaf, Merinolandschaf, Nolana, Ostfriesisches Milchschaf, Rauhwolliges Pommersches Landschaf, Rhönschaf, Schwarzköpfiges Fleischschaf, Scottish Blackface, Shropshireschaf, Skudde, Suffolk, Texel, Walliser Schwarznasenschaf, Weiße Gehörnte Heidschnucke, Weiße Hornlose Heidschnucke, Weißes Bergschaf und Wiltshire-Horn.

Der Landesschafzuchtverband betreut 1.173 Ziegen in acht Rassen:

Anglo-Nubier-Ziege, Bunte Deutsche Edelziege, Braune Harzer Ziege, Burenziege, Pfauenziege, Thüringer Waldziege, Walliser Schwarzhalsziege und Weiße Deutsche Edelziege.

Dem Landesschafzuchtverband ist die Arbeitsgemeinschaft Deutscher Karakulzüchter angegliedert.